Selbstbestimmt aus der Krise

"Äußere Krisen bedeuten die große Chance, sich zu besinnen." Viktor Frankl 

Aktueller BLOG Beitrag zum Thema Corona Krise
von Fritz Zehetner, April 2020

Corona hat uns fest im Griff und jeder von uns ist in irgendeiner Form davon betroffen.

Wir erleben Belastungen, die zu Verstimmungen und Stress führen, weil die Situation in absehbarer Zeit als schwer überwindbar scheint.
Wir spüren Verstimmungen und Stress, weil uns der persönliche Kontakt mit den Menschen fehlt, die uns wichtig sind.
Wir erleben Angst, Frust, Hilflosigkeit, Trauer, Wut, Ohnmacht, Erstarrung, Verwirrung, Enttäuschung und es fällt uns schwer, damit umzugehen.

Das was uns bleibt, ist die Möglichkeit, uns darauf zu konzentrieren, was wir nun selbst in der Hand haben, statt auf das zu warten, was ohnehin nicht in unserer Hand liegt.

Individuelle psychologische Grundbedürfnisse spielen dabei eine ganz wichtige Rolle. SIZE PROZESS® unterscheidet – in Anlehnung an die Transaktionsanalyse – diese drei wichtigen angeborenen psychologischen Grundbedürfnisse:

1. nach Stimulierung (körperliche und geistige Anreize),
2. nach Anerkennung und Beachtung (bedingungslos und bedingt) und
3. nach Struktur (Vermeidung von Langeweile durch Strukturierung der Zeit).

Diese Grundbedürfnisse sind existenziell für eine gelingende Lebensgestaltung, gerade in Zeiten wie diesen. Sie sind bei jeder Persönlichkeit unterschiedlich ausgeprägt und werden entweder durch uns selbst, andere Menschen oder Situationen befriedigt. Wird eines oder werden mehrere dieser Grundbedürfnisse – je nach Persönlichkeit – zu viel, zu wenig oder gar nicht auf positive Weise befriedigt, geraten wir in eine Abfolge von Verstimmungen und Stress. Wir können nicht mehr klar denken, fühlen und handeln.  
In Zeiten von Corona sind die Möglichkeiten, diese existenziellen Grundbedürfnisse zu befriedigen, stark eingeschränkt. Wir müssen zumeist erst neue Wege finden, wie wir damit umgehen. 

Auch wir von SIZE PROZESS® und unsere zertifizierten PartnerInnen sind im Moment davon betroffen, verstehen aber SIZE PROZESS® als eine effiziente Methode für einen gelingenden Umgang mit der persönlichen Corona-Herausforderung.

Darauf gibt SIZE PROZESS® Antworten:

  • Transparenz, über die wichtigen eigenen, individuellen, existenziellen Grundbedürfnisse.
     
  • Erkennen eigener Verhaltensmuster, die bei der Bewältigung der Krise helfen oder der eigenen Resilienz im Weg stehen. 
     
  • Konstruktiven Umgang mit den eigenen Verstimmungs- und Stressmustern finden, um aus der Krise gestärkt hervorzugehen.

 

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies